Venezianisches Kartoffelrisotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Venezianisches KartoffelrisottoDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Venezianisches Kartoffelrisotto

mit Grana Padano

Venezianisches Kartoffelrisotto
405
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g meligkochende Kartoffeln
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
75 g roher Schinken in Scheiben
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Risottoreis kaufen250 g Risottoreis
1 l heiße Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
1 kleiner Rosmarinzweig
Salz
weißer Pfeffer
40 g Grana Padano am Stück
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und auf der Rohkostreibe oder mit dem entsprechenden Einsatz der Küchenmaschine grob reiben.

2

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Schinken ohne Fettrand in feine Streifen schneiden. In einem breiten Topf 0,5 EL von dem Öl erhitzen, den Schinken darin unter Rühren glasig werden lassen.

3

Dann die Kartoffeln, die Schalotte und den Knoblauch hinzufügen und unter Rühren andünsten. Den Reis hineinstreuen und kurz mitdünsten.

4

Einen ordentlichen Schuss Fleischbrühe in den Topf geben und den Rosmarin hinzufügen. Den Risotto bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen, dabei nach und nach die Fleischbrühe dazugießen. Die Reiskörner sollen zum Schluß gar sein, aber noch Biss haben.

5

Den Rosmarinzweig herausfischen und wegwerfen. Den Risotto mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse reiben. Ein wenig Käse mit der übrigen Butter unter den Risotto rühren. Den restlichen Käse in einem Schälchen getrennt dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Gericht mit frischen, gehackten Kräutern garnieren (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Thymian...)