Verlorene Eier baltische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Verlorene Eier baltische ArtDurchschnittliche Bewertung: 41524

Verlorene Eier baltische Art

Rezept: Verlorene Eier baltische Art
385
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sauce
20 g Butter
30 g Mehl
125 ml heisse Fleischbrühe
125 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Eigelb
40 g geriebener Emmentaler
Ausserdem
4 Scheiben Weißbrot (à 160 g)
30 g Butter
Eier
1 l Wasser
1 TL Salz
2 EL Essig
4 Eier
1 Glas Kaviar (50 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce Butter in einem Topf erhitzen. Mehl 2 Minuten darin anschwitzen. Fleischbrühe und Milch langsam reinrühren und 5 Minuten unter Rühren kochen. Soauce mit Salz und Muskat abschmecken. Topf vom Herd nehmen.

2

Eigelb in einer Tasse mit 2 EL Soße und Käse verquirlen und in die Sauce rühren. Zugedeckt warm stellen. 

3

Weißbrotscheiben oval ausschneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Weißbrotscheiben darin von jeder Seite 2 Minuten goldgelb rösten. Dann die Oberseite mit einem Eßlöffel etwas aushöhlen. Brot auch warm stellen.

4

Wasser mit Salz und Essig in einem hohen Topf sprudelnd aufkochen. Jeweils ein Ei aufschlagen, in einen Schöpflöffel geben und ins kochende Wasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten stocken lassen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen und abtropfen lassen.

5

Eier in die Aushöhlungen der Weißbrotscheiben setzen. Kaviar drum herum verteilen. Mit der Sauce überziehen und unter dem vorgeheizten Grill 1-2 Minuten gratinieren. Oder in den vorgeheizten Ofen bei 240 °C (Gas Stufe 6 oder 0,5 große Flamme) auf die obere Schiene schieben und 5 Minuten backen. Rausnehmen und sofort servieren.