Verlorenes Ei mit Speck auf Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Verlorenes Ei mit Speck auf BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Verlorenes Ei mit Speck auf Brötchen

Verlorenes Ei mit Speck auf Brötchen
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ TL Butter
120 g Frühstücksspeck
2 halbierte Brötchen
4 Eier
2 EL Essig
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Butter in einer Pfanne erhitzen, Speck von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und auf Kückenkrepp etwas abtropfen lassen. Beiseite stellen.
2
500 ml Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Essig hinzufügen. In einer Tasse je ein Ei aufschlagen, vorsichtig in das nicht mehr kochende Wasser gleiten lassen und mit Hilfe eines Löffels in Form halten. 4 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen und beiseite stellen. Brötchenhälften mit etwas Butter bestreichen, in einer heißen Pfanne leicht rösten, mit Speck und pochiertem Ei belegen und mit Salz und Pfeffer übermahlen. Sofort servieren.