Versunkene Eier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Versunkene EierDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Versunkene Eier

Rezept: Versunkene Eier
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mehligkochende Kartoffeln
250 ml heiße Milch (etwa)
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
400 g grobes Bratwurstbrät
2 EL Schnittlauchröllchen
8 hartgekochte Eier
Paprika (edelsüß)
65 g Butter oder Margarine
75 g geriebener Gouda
glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, waschen und als Salzkartoffeln kochen.

Nach etwa 25 Minuten abgießen, durch die Presse drücken und rasch mit der Milch zu einem lockeren Püree verrühren. Mit Salz und Muskat gut abschmecken.

2

Das Bratwurstbrät mit den Schnittlauchröllchen vermengen. Die Eier pellen und hauchdünn mit Paprikapulver bestäuben. Dann mit der Brätmasse umhüllen.

3

Eine Auflaufform mit etwas Butter oder Margarine einfetten und die Hälfte des Kartoffelpürees hineinfüllen.

Die Eier darauf anrichten und mit dem restlichen Püree bedecken und mit Käse bestreuen.

4

Die übrige Butter oder Margarine schmelzen und über den Auflauf träufeln.

Den Auflauf 5-6 Minuten im 225 Grad heißen Ofen (Gas: Stufe 4) auf der unteren Schiene überbacken bis der Käse gerade eben zu zerlaufen beginnt.

Die abgespülte und trockengetupfte Petersilie hacken und die versunkenen Eier vor dem Servieren damit bestreuen.

Herzhafter Endiviensalat schmeckt köstlich dazu.