Verzierte Bananentörtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Verzierte BananentörtchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Verzierte Bananentörtchen

Rezept: Verzierte Bananentörtchen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Für die Küchlein
3 Eier
1 Prise Salz
100 g Butter
125 g Zucker
250 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
2 Bananen
Zum Verzieren
100 g Vollmilchkuvertüre
1 gelbe Kiwi
2 Erdbeeren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
bunte Zuckerperle oder -streusel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

12 Briocheförmchen dünn mit Butter ausstreichen und ausmehlen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Die Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eigelbe unterschlagen, bis die Masse weiß-cremig ist. Das Mehl und das Backpulver mischen, auf die Eigelbmasse sieben und unterziehen. Die Bananen schälen, fein pürieren und zusammen mit dem Eischnee unter den Teig ziehen.

2

Die Masse in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Gegebenenfalls rechtzeitig abdecken, damit die Küchlein nicht zu stark bräunen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Zum Verzieren die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Die Kiwi schälen und in 6 Scheiben schneiden. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen und vierteln.

3

Die Hälfte der Bananenküchlein dünn mit Puderzucker bestauben, je einen kleinen Klecks Kuvertüre daraufgeben und mit je einer Scheibe Kiwi und einer Erdbeere belegen. Auf die andere Hälfte der Bananenküchlein je einen Löffel Kuvertüre geben (sie soll etwas am Rand herunter laufen) und mit Zuckerperlen oder -streuseln garnieren.