Vichysoisse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VichysoisseDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Vichysoisse

Rezept: Vichysoisse
332
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Stangen Lauch (ca. 300g)
500 g Kartoffeln
2 EL Sonnenblumenöl
450 ml Gemüsefond (Fertigprodukt im Glas)
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
2 schwarze Pfefferkörner
2 Stiele frischer Majoran
Salz
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
250 ml Milch
200 g Schlagsahne
1 Bund gemischte, frische Sommerkräuter (z.B. Petersilie, Borretsch, Dill, Estragon und Schnittlauch)
bunter Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, kurz abwaschen und grob würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen, Lauch und Kartoffeln darin einige Minuten andünsten. Mit dem Gemüsefond ablöschen. Lorbeerblatt, Nelke, Pfefferkörner und Majoran zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca.15 Minuten garen.

2

Gewürze aus der Flüssigkeit herausnehmen. Kartoffeln und Lauch mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren oder die Suppe durch ein feines Sieb streichen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Milch und Schlagsahne einrühren. Alles zugedeckt mindestens 3 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

3

Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter unter fließend kaltem Wasser abbrausen, trockenschütteln und von den Stielen zupfen. Fein hacken, den Schnittlauch mit einer Küchenschere in Röllchen schneiden. Die Suppe mit Kräutern und buntem Pfeffer bestreuen und servieren.

Schlagwörter