Vichyssoise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VichyssoiseDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Vichyssoise

Kartoffelcremesuppe mit Schnittlauch

Vichyssoise
245
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
200 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 EL Öl
400 ml Geflügelfond oder Gemüsefond aus dem Glas
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
200 g Sahne
1 Bund Schnittlauch
4 EL saure Sahne
Einlage: Curry-Kokos-Butter
Jetzt bestellen:2 gehäufte EL Kokosraspel
70 g Butter
1 EL Currypulver
Salz
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce
Zitronensaft
Einlage: Käse-Croûtons
50 g Mehl
50 g Magerquark
50 g geriebener Emmentaler
50 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Eigelb
1 TL Mohn
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lauch längs halbieren, putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

2

Lauch und Zwiebel im Öl andünsten und mit Geflügel- oder Gemüsefond auffüllen. Die Kartoffeln dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles offen bei mittlerer Hitze in 25-30 Min. garen.

3

Die Sahne zugießen und weitere 2 Min. kochen lassen. Die Suppe durch ein Sieb streichen (nicht pürieren, das macht sie zäh) und vollständig auskühlen lassen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Suppe abschmecken und in Schalen anrichten. Jeweils 1 Klecks saurer Sahne daraufgeben und mit Schnittlauch bestreut servieren.

4

Einlage: Curry-Kokos-Butter 
Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie fein duften. Butter dazugeben und schmelzen lassen. Dann Currypulver einrühren und aufschäumen lassen. Mit Salz, je 1 Spritzer Sojasauce und Zitronensaft würzen, in eine Tasse füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Currybutter stürzen, in Stücke schneiden und direkt vor dem Servieren auf die Kartoffelcremesuppe geben.

Einlage: Käse-Croutons
Den Backofen auf 200° vorheizen. Mehl, Magerquark, geriebenen Emmentaler und die in Würfel geschnittene kalte Butter mit 1 Prise Salz rasch zu einem Teig verkneten. Diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen, mit 1 verquirlten Eigelb bestreichen und mit dem Mohn bestreuen. In 2 cm große Quadrate schneiden und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 10-15 Min. goldgelb backen. Die Croûtons können je nach Geschmack warm oder kalt serviert werden.