Vielseitiges Weißbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vielseitiges WeißbrotDurchschnittliche Bewertung: 3157

Vielseitiges Weißbrot

Vielseitiges Weißbrot
2 h. 35 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Brote
30 g Butter
0,4 l lauwarme Milch (1,5 % Fett)
1 Würfel Hefe
625 g Weizenmehl Type 405
40 g Zucker
2 gestr. TL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter oder Margarine langsam schmelzen und abkühlen lassen. In 4 Eßlöffeln der lauwarmen Milch die Hefe auflösen und rühren, bis sie sich etwas bindet.  Die restliche Milch und etwa 100 g Mehl, dann das zerlassene Fett und weitere 200 g Mehl nach und nach zum Hefebrei rühren. Weitere 100 g Mehl, den Zucker und das Salz darunterschlagen, bis der Teig weichelastisch ist. Dann weitere 150 g Mehl einarbeiten, sodass der Teig fest wird. Den Teig auf dickbemehltem Brett kneten und dabei so viel Mehl einkneten, daß er nicht mehr klebt. 10 Minuten kneten, bis der Teig glatt und glänzend ist, zum Ballen formen. Den Teigballen in ausgemehlter Schüssel, mit einem Küchentuch bedeckt, etwa 1 Stunde an warmem, zugfreiem Ort gehen lassen, bis er sich erdoppelt hat.

2

Den Teig zusammenschlagen, durchkneten. Zwei Kastenformen (20 cm) fetten. 2 Laibe in der passenden Länge formen, die Enden unten zusammendrükken. Die Brote in der Form zugedeckt nochmals 45 Minuten gehen lassen.

3

Den Backofen auf 200 ° C (Gas Stufe 4) vorheizen . Die Brote auf der untersten Schiene 35-40 Minuten backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: Kastenbrote und Laibe schneiden wir meist erst am nächsten Tag an. Kleingebäck schmeckt frisch am besten.

 

 

.