Vogelkücherl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VogelkücherlDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Vogelkücherl

mit karamellisierten Orangen

Vogelkücherl
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für die Vogelkücherl
Hier kaufen!70 g Rosinen
Hier kaufen!2 EL Rum
150 ml Milch 1,5% Fett
300 g Mehl
30 g Hefe
2 EL Zucker
2 Eier (Größe M)
1 Eigelb
80 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
Butterschmalz oder Kokosfett zum Frittieren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Für die Orangenfilets
4 Orangen
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
300 ml frisch gepresster Orangensaft
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Zimtstange
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Vogelkücherl die Rosinen in eine kleine Schüssel geben und den Rum darübergießen. Die Milch lauwarm erhitzen. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Milch, die zerbröckelte Hefe und den Zucker in die Mulde geben und mit etwas Mehl verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 20 bis 30 Minuten gehen lassen.

2

Für die Orangenfilets die Orangen mit einem scharfen Messer so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets aus den Trennhäuten schneiden, dabei den austretenden Saft auffangen. Den Puderzucker in einem kleinen Topf karamellisieren und mit dem gesamten Orangensaft ablöschen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, zum Orangensaft geben und kurz mitkochen lassen. Die Orangenfllets dazugeben und erwärmen. Die Zimtstange hinzufügen und die Orangenfilets zugedeckt beiseitestellen.

3

Die Eier, das Eigelb, die Butter, den Vanillezucker und die Rumrosinen zum Vorteig geben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem zähflüssigen Teig kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 50 bis 60 Minuten gehen lassen.

4

Das Butterschmalz in einem weiten Topf oder in der Fritteuse auf 180°C erhitzen. Aus dem Teig mit einem Esslöffel Teigstücke abstechen und diese portionsweise im heißen Fett auf beiden Seiten 1 bis 2 Minuten goldbraun ausbacken. Die Vogelkücherl mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit den lauwarmen Orangenfilets servieren.