Vol-au-vents mit Garnelen und Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vol-au-vents mit Garnelen und MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Vol-au-vents mit Garnelen und Muscheln

Vol-au-vents mit Garnelen und Muscheln
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 36 Stück
250 ml Fischsud
250 ml Weißwein
250 g Jakobsmuscheln
250 g rohe Garnelen ohne Schale
60 g Butter
4 Zwiebeln feingehackt
1 Scheibe Frühstücksspeck feingeschnitten
30 g Mehl
125 ml Sahne
1 TL Zitronensaft
30 g frische Petersilie feingehackt
36 kleine, fertige Vol-au-vents (Pasteten)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst Sud und Wein in einem Topf zum Köcheln bringen und die Muscheln und Garnelen 2-3 Minuten darin garen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abkühlen lassen und zerkleinern. 250 ml des Suds beiseite stellen. Während die Sauce zubereitet wird, die Meeresfrüchte kalt stellen. Den Backofen auf 160 °C (Gas 1) vorheizen.

2

Butter in einem Topf zerlassen; die Zwiebeln mit dem Speck bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten glasig dünsten. Mehl einrühren und alles 2 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und nach und nach den beiseite gestellten Sud unterrühren. Wieder auf den Herd stellen. Die Sauce unter Rühren aufkochen und eindicken lassen. Anschließend Sahne, Zitronensaft und fast die gesamte Petersilie zugeben. Abschmecken.

3

Die Pasteten 5 Minuten im Backofen erhitzen. Die Sauce aufwärmen, die Meeresfrüchte zugeben und ebenfalls erhitzen. Auf die Pasteten verteilen und mit Petersilie garniert servieren.