Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
Vollkorn-Pasta mit grüner SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.51571
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce

und Parmesankäse

Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce

Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce - So fettarm machen Nudeln auch ganz figurbewusste Genießer glücklich

250
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (71 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Zwiebeln (ca. 100 g)
1 Knoblauchzehe
2 Stangen Staudensellerie mit Grün (ca. 150 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
200 g gehackter Blattspinat (tiefgekühlt)
2 EL klassische Gemüsebrühe
100 g Vollkorn-Pasta (z.B. Bandnudeln)
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 Stück Parmesankäse (ca. 15 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Teelöffel, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 2 Töpfe mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 1
1
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 2
2
Staudensellerie waschen, das Grün abschneiden und beiseitelegen. Staudensellerie putzen, entfädeln und in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 3
3
Das Olivenöl erhitzen. Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch dazugeben und zugedeckt etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze dünsten.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 4
4
Tiefgekühlten Spinat, Selleriescheiben und Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen lassen und zugedeckt etwa 8 Minuten dünsten.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 5
5
Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 6
6
Nudeln abgießen, mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Grüne Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas abgeriebenem Muskat abschmecken. Die Nudeln portionsweise mit der Sauce anrichten, mit gehobeltem Parmesan bestreuen und mit Selleriegrün garnieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
lecker, ich hab noch ein paar Walnüsse hinzugegeben, dadurch war die Konsistenz noch etwas vielfälstiger