Vollkorn-Spinat-Ravioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollkorn-Spinat-RavioliDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Vollkorn-Spinat-Ravioli

Rezept: Vollkorn-Spinat-Ravioli
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Eiern, etwas Salz, Öl und der Milch zum geschmeidigen Nudelteig kneten. Mit einem Tuch bedeckt 20 Minuten ruhen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein würfeln und in 30 g Butter glasig braten.

2

Den Spinat gründlich verlesen, waschen und in reichlich Salzwasser 30 Sekunden blanchieren. Dann abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Grob hacken, zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten mitdünsten, danach abkühlen lassen.

3

Mit dem Quark vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig 2 mm dick ausrollen, zu Fladen von 7 cm Durchmesser ausstechen und jeweils etwas Füllung in die Mitte häufen. Zu Halbmonden zusammenklappen und die Ränder fest andrücken.

4

Reichlich Salzwasser aufkochen und die Ravioli darin 4-6 Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Die restliche Butter bräunen und mit dem Käse über die Ravioli geben.