Vollkorn-Spinat-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollkorn-Spinat-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Vollkorn-Spinat-Torte

Vollkorn-Spinat-Torte
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig:
300 g Vollkorn Mehl
150 g Butter mit Pfeffer
1 Ei
Für den Belag:
75 g Butter mit Pfeffer
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
900 g Spinat
250 g Magerquark
1 EL saure Sahne
1 Eigelb
1 EL scharfer Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl, die weiche Pfefferbutter und das Ei gut miteinander vermengen, zu einem Kloß formen und im Kühlschrank etwa 20 Minuten kühlstellen.

2

Für den Belag die Pfefferbutter erhitzen, feingewürfelte Zwiebel und gehackte Knoblauchzehe darin anrösten, geputzten, gewaschenen und trockengeschwenkten Spinat hinzufügen, auftauen und weich garen lassen. Danach durch ein Sieb abtropfen lassen, leicht ausdrücken und abkühlen lassen.

3

Quark mit saurer Sahne, Eigelb und Senf gut mischen, unter den Spinat heben und mit Salz abschmecken. Boden und Rand einer Springform (Durchmesser 26 cm) mit dem Kuchenteig auslegen, Spinat-Quark-Masse obenaufstreichen und im Backofen bei 180°C etwa 30 Minuten backen. Heiß servieren.