Vollkorn-Tartelettes mit Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollkorn-Tartelettes mit KürbisDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Vollkorn-Tartelettes mit Kürbis

Rezept: Vollkorn-Tartelettes mit Kürbis
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück (kleine runde Förmchen; ca. 8-10 cm Durchmesser)
Für den Teig
100 g Vollkornmehl
50 g Mehl Type 550
1 Ei
1 Prise Salz
20 g Zucker
60 g kalte Butter
Für die Füllung
250 g Kürbisfruchtfleisch fein gerieben
250 g Apfelmus
1 säuerlicher Apfel
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
3 EL Zucker
Jetzt kaufen!100 g Mandelblättchen
Außerdem
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kürbisfruchtfleisch in etwas Wasser in 3-4 Minuten weich kochen und gut abtropfen und etwas abkühlen lassen. Den Apfel schälen, halbieren, entkernen und in winzige Würfel schneiden.

2

Die Mehl mit dem Vollkornmehl und dem Ei, dem Salz, dem Zucker sowie der Butter zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten kühl stellen. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

3

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in 6-8 Teile teilen und jeweils etwas größer als die Form auswellen und die etwas eingefetteten und mit Mehl bestaubten Förmchen damit auskleiden, mit einer Gabel einstechen und den Boden mit Hülsenfrüchten bedecken. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten blind backen, dann herausnehmen und die Hülsenfrüchte entfernen.

4

Apfelmus, -würfel, Kürbis, Zucker und Zimt in der Zwischenzeit miteinander verrühren und auf den heißen Mürbteigböden verteilen. Jeweils Mandelblättchen darüber streuen. Noch einmal in den heißen Backofen schieben und in 15-20 Minuten fertig backen. Lauwarm servieren.