Vollkorn-Zwiebel-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollkorn-Zwiebel-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Vollkorn-Zwiebel-Kuchen

Vollkorn-Zwiebel-Kuchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
Hier kaufen!500 g Weizen-Vollkornmehl
1 Päckchen Trockenhefe
250 ml lauwarmes Wasser
Meersalz
3 EL Speiseöl
40 g zerlassene Butter
Für die Füllung
400 g Zwiebel
3 EL Speiseöl
300 g geriebenen Gouda
1 Becher Crème fraîche
2 EL Milch
2 Eier (Größe M)
Salz
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel geben und mit Trockenhefe sorgfältig mischen. Wasser, Meersalz, Speiseöl und Butter hinzufügen.

Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

Teig so lange an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2

Für die Füllung Zwiebeln schälen, waschen und in Ringe schneiden.

Speiseöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten.

Gouda und Crème fraîche verrühren. Milch und Eier mit Salz und schwarzem Pfeffer verschlagen.

Den gegangenen Teig auf höchster Stufe nochmals kurz durchkneten und auf einer gefetteten Fettpfanne (38 x 28 cm) ausrollen.

Zwiebeln gleichmäßig darauf verteilen, dann die Käsemasse verstreichen und die Eiermilch zum Schluß darüber gießen.

Nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat, dann in den Backofen schieben.

3

Temperatur

Ober-/Unterhitze etwa 200°C (vorgeheizt)
Heißluft etwa 180°C (nicht vorgeheizt)
Gas etwa Stufe 4 (vorgeheizt)
Backzeit 30-40 Minuten