Vollkornknödeln mit Porreegratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollkornknödeln mit PorreegratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Vollkornknödeln mit Porreegratin

Rezept: Vollkornknödeln mit Porreegratin
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
6 Semmelknödel (Vollkorn)
Salz
600 g Porree (Lauch)
3 EL Öl
Salz
weißer Pfeffer
Muskat oder Curry
100 g Möhren
100 g mittelalter Gouda (grob gerieben)
6 EL Schlagsahne
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Knödel nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten und auskühlen lassen. 

2

Porree putzen, sorgfältig waschen und schräg in 2 cm dicke Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree zugeben. Einen Deckel auflegen. 15 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat oder Curry würzen. 

3

Die kalten Vollkornknödel in dicke Scheiben schneiden. Eine große flache Auflaufform ausfetten. Knödelscheiben einlegen, Porree darauf verteilen. Die Möhren schälen, waschen und darüberraspeln. Mit dem Käse bestreuen und die Sahne darauf verteilen.  

4

Im vorgeheizten Backofen bei 225° C (Gasherd: Stufe 4/Umluft: 200° C) 15 Minuten überbacken, bis der Käse goldgelb ist.