Vollkornpasta-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Vollkornpasta-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 41529

Vollkornpasta-Pfanne

mit Sprossen

Rezept: Vollkornpasta-Pfanne
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Wiege- Messer, 1 Schüssel, 1 Sieb, 1 Pfanne, 1 Teller, 1 Tasse

Zubereitungsschritte

1

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die geschälte Zwiebel und die geschälte Knoblauchzehe mit dem Wiegemesser fein hacken und im Olivenöl glasig schwitzen. Den Rosenkohl und den Brokkoli verlesen, in der Schüssel im Salzwasser waschen, im Sieb gut abtropfen lassen, ins Knoblauchfett geben und kurz mitschwitzen. Anschließend das Wasser aus der Tasse in die Pfanne geben, mit Pfeffer, Paprika, Ingwer und Muskat nach Belieben würzen, und bei mäßiger Hitze 10 bis 12 Minuten dünsten.

2

In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in kleine Scheiben schneiden. Diese am Ende mit den (z.B. am Vortag) gegarten Vollkornnudeln unter die Gemüsepfanne heben, weitere 4 bis 5 Minuten erhitzen; dann den Honig hinzugeben. Die Alfalfa-Sprossen aus dem Keimgerät nehmen und sie kurz und gründlich unter fließendem Wasser abwaschen Die Vollkornnudelpfanne anrichten, mit Sonnenblumenkernen und den Sprossen bestreuen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, nehmen Sie einfach mehr Broccoli oder ein paar Blumenkohlröschen.