Vollkornpie mit Porree und Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollkornpie mit Porree und SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Vollkornpie mit Porree und Schinken

Rezept: Vollkornpie mit Porree und Schinken
25 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
300 g Vollkornmehl
1 TL Salz
1 Eigelb
1 EL Schlagsahne
200 g kalte Butter
Für den Belag
400 g Lauch
80 g roher Schinken dünne Scheiben
1 Knoblauchzehe
200 ml Schlagsahne 30% Fettgehalt
2 EL geriebener Gouda
1 Ei
½ TL braune Senfkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen, auf eine Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde eindrücken und das Eigelb mit dem Rahm hineingeben. Die kalte Butter in Stücken außen herum häufen und mit einem großen Messer die Zutaten hacken bis sie bröselig werden. Anschließend rasch mit beiden Händen zu einem Mürbeteig verkneten, nach Bedarf noch etwas kaltes Wasser zugeben. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.
2
Den Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Den Schinken in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen, durch die Presse drücken und mit der Sahne, dem Gouda, dem Ei und den Senfkörnern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. kühl stellen.
3
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
4 kleine Förmchen fetten und bemehlen.
5
Den Teig in vier Stücke teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen ausrollen und in die Förmchen setzen.
6
Den Lauch mit dem Schinken darauf verteilen, mit der Sahnesoße begießen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten garen.