Vollkornravioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VollkornravioliDurchschnittliche Bewertung: 51512

Vollkornravioli

mit Wirsing-Lauch-Füllung auf Ratatouille

Rezept: Vollkornravioli
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Das Hafermehl mit den Eiern, dem Eigelb, dem Olivenöl, etwas Meersalz und 2 bis 3 Esslöffeln Wasser zu einem Teig verkneten, diesen abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und fein würfeln, den Wirsing und den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden.

2

Die Hälfte der Butter erwärmen, die Schalotten, den Wirsing und den Lauch darin 10 Minuten andünsten, abkühlen lassen, salzen und pfeffern. Die beim Dünsten entstandene Flüssigkeit abgießen und für die Sauce verwenden.

3

Den Ravioliteig dünn ausrollen, Kreise von 10 cm Durchmesser ausstechen, die Ränder mit Eiweiß bestreichen, etwas Wirsing-Lauch-Masse daraufsetzen, die Ravioli zusammenklappen und mit der Gabel andrücken. Die Ravioli in  kochendem Salzwasser 10 Minuten garen.

4

Die Gemüseflüssigkeit mit der Milch und dem Wein leicht einkochen lassen. Das Vollkornmehl und die Butter verkneten, zur Sauce geben und aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz und der gehackten Petersilie abschmecken.

5

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein würfeln, die Zucchini waschen und würfeln, die Champignons putzen, je nach Größe vierteln bzw. halbieren. Die Tomaten waschen und würfeln. Das Gemüse und den Knoblauch in der restlichen Butter dünsten. Das Gemüse pikant abschmecken, auf einem Teller anrichten, die Ravioli darauf plazieren und mit der Sauce nappieren.