Vollwert-Mohnbuchteln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollwert-MohnbuchtelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Vollwert-Mohnbuchteln

Vollwert-Mohnbuchteln
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
350 g Weizenschrot (sehr fein gemahlen)
20 g Hefe
2 EL Honig
100 ml Milch
50 g Butter (zerlassen und abgekühlt)
1 Ei
abgeriebene Schale von 1 Zitronen (unbehandelt)
Meersalz
Für die Füllung
Milch
125 g gemahlener Mohn
4 EL Honig
Vanille
Jetzt hier kaufen!Zimt
1 Ei
Hier kaufen!1 EL Rum
Hier einkaufen!50 g Mandelstifte
Johannisbrotkernmehl
1 Eigelb
Mehl zum Ausrollen
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Weizenschrot in eine Schüssel füllen. ln die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln. Honig und lauwarme Milch zugeben und alles zu einem Vorteig verrühren. Abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. 

2

Butter, Ei, Zitronenschale und Salz zugeben. Einen geschmeidigen Teig kneten. Weitere 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.  

3

Den Backofen auf 200 °C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C) vorheizen.

Für die Füllung Milch in einem Topf aufkochen. Den Mohn einstreuen. Bei geringer Hitze ausquellen lassen. Honig, Vanille, Zimt, Ei, Rum, Mandelstifte und Johannisbrotkernmehl unterrühren. 

4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. 8-10 Quadrate ausschneiden. Mohnmasse darauf verteilen. Zu Kugeln formen. 

5

Eine Springform fetten. Kugeln dicht aneinander einlegen. Noch 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. 

6

Heiß servieren. Vanille- oder Fruchtsauce dazu servieren.