Vollwert-Palatschinken mit Marillenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vollwert-Palatschinken mit MarillenkompottDurchschnittliche Bewertung: 3158

Vollwert-Palatschinken mit Marillenkompott

Rezept: Vollwert-Palatschinken mit Marillenkompott
380
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für 8 Palatschinken
250 ml Milch (1,5 % Fett)
125 ml Mineralwasser
Hier kaufen!150 g Weizen-Vollkornmehl (möglichst frisch feingemahlen)
Salz
2 Eier
8 TL geklärte Butter
Für das Kompott
500 g Marille
5 EL Birnendicksaft
Vanillestange
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Mineralwasser, dem Mehl und Salz vermischen. Die Eier verquirlen und mit dem Handmixer unterrühren. Die Hälfte der geklärten Butter zerlassen und abgekühlt unter den Teig geben. Den Teig ruhen lassen.

2

Inzwischen die Marillen waschen, halbieren und entsteinen. 250 ml Wasser mit dem Birnendicksaft und der Vanillestange etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze offen kochen lassen. Gegebenenfalls den Zitronensaft unterrühren und die Marillen mit Schale hineingeben. Bei schwacher Hitze etwa 7 Minuten offen ziehen lassen.

3

In einer beschichteten oder schweren Pfanne etwa 10 Teelöffel geklärte Butter bei starker Hitze heiß werden lassen. Bevor das Fett zu rauchen beginnt, mit dem Schöpflöffel eine Portion Teig in die Pfanne geben und durch Rundschwenken gleichmäßig dünn verteilen. Die Palatschinken bei mittlerer Hitze backen. Dabei mit dem Spatel vom Rand und vom Boden der Pfanne lösen und diese kräftig rütteln. Bei Bedarf noch mit etwas Butter am Rand entlangfahren. Die Palatschinken mit Hilfe eines Tellers wenden, sobald sie unten braun ist und von der zweiten Seite fertig backen. Auf diese Weise alle Palatschinken backen und in ein Tuch gehüllt - übereinandergestapelt - warm halten.

4

Die Marillen aus dem Sirup (diesen zum Süßen von Getränken verwenden) nehmen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Palatschinken damit füllen, einrollen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zu Vollwert-Palatschinken passen auch andere kleingeschnittene Kompottfrüchte wie Sauerkirschen, Birnen oder Ananas, die Sie nach Belieben noch mit 1 Esslöffel Kirschwasser und etwas Fruchtsaft erwärmen können.