Wachtel in der Folie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wachtel in der FolieDurchschnittliche Bewertung: 41520

Wachtel in der Folie

mit Zartweizen und Frühlingszwiebeln

Wachtel in der Folie
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und In 1 EL Olivenöl andünsten, salzen. Den Zartweizen dazugeben, die Brühe angießen und etwa 15 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen und die Mandeln mit etwas Salz darin braten. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Butter auffangen und zum Zartweizen geben.

2

Die Wachtelbrüste salzen und pfeffern. In einer Pfanne in 1 EL Olivenöl auf beiden Seiten rasch anbraten, herausnehmen und auf einen Teller geben. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, in die heiße Pfanne geben, mit Salz würzen und anbraten.

3

Den Backofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen. Thymian waschen, trocken schütteln, auf ein etwa DIN-A4-großes Stuck Alufolie legen. Die Wachtelbrüste darauflegen und die Pilze darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und die Alufolie so zusammenfalten, dass kein Dampf entweichen kann. Die Wachtelbrüste im Ofen 10 Minuten garen. Zum Servieren die Wachtelbrüste auf dem Zartweizen anrichten und die Pilze darauf verteilen.