Wachtel in der Folie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wachtel in der FolieDurchschnittliche Bewertung: 41514

Wachtel in der Folie

mit Zartweizen und Frühlingszwiebeln

Wachtel in der Folie
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden, dann in 1 EL Olivenöl andünsten und mit Salz würzen. Zartweizen dazugeben und mit der Brühe auffüllen. Etwa 15 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen. Die Butter aufschäumen und die Mandelblättchen mit etwas Salz darin rösten. Auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Butter auffangen und zum Zartweizen geben.

2

Nun die Wachtelbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne in 1 EL Olivenöl von beiden Seiten rasch anbraten, herausnehmen, auf einen Teller geben und beiseite stellen. Dann die Champignons putzen und in Scheiben schnei den, anschließend in die noch heiße Pfanne geben, mit etwas Salz würzen und kurz anbraten.

3

Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. Thymian waschen und trockenschütteln, dann den Thymian auf ein etwa DIN-A4-großes Stück Alufolie legen, die Wachtelbrüste darauf legen und die Pilze darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufelt in und die Alufolie so zusammenfalten, dass kein Dampf entweichen kann. Im Ofen 8-10 Minuten garen. Zum Servieren die Wachtelbrüste auf dem Zartweizen anrichten und die Pilze darauf verteilen. Mit Schmorsud und Mandelblättchen garnieren.