Wachtelfilet-Gänseleber-Cocottes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wachtelfilet-Gänseleber-CocottesDurchschnittliche Bewertung: 4151

Wachtelfilet-Gänseleber-Cocottes

mit Bananenchutney und Honigkuchencroutons

Rezept: Wachtelfilet-Gänseleber-Cocottes
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 7 Portionen
7 Mini-Bräter
Für das Chutney:
6 reife Bananen
Hier kaufen!30 g frischer Ingwer
100 g brauner Zucker
80 g weißer Essig
Hier kaufen!60 g Rosinen
1 TL Currypulver
Pfeffer
Für die Wachtelfilets:
50 ml neutrales Öl
30 g Butter
6 Wachtelfilets
5 Scheiben Honigkuchen
200 g Gänseleber
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zubereiten des Bananenchutneys (im Voraus zubereitet schmeckt es noch besser!): Die Bananen und den Ingwer schälen. Den Ingwer fein reiben und die Bananen in Scheiben schneiden. Beides in eine Kasserolle geben und zusammen mit dem Zucker, dem Essig, den Rosinen, dem Currypulver und etwas frisch genuhlenem Pfeffer etwa 20 Minuten bei niedriger Temperatur unter gelegentichem Rühren sanft erhitzen, bis die Zutaten zu einer konfitüreähnlichen Konsistenz eingekocht sind.

2

Vorbereiten der Wachtelfilets: In einer Pfanne die Butter mit dem Öl erhitzen, dann die Wachtelfilets darin 2 Minuten pro Seite anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Honigkuchen in kleine Würfel schneiden. Etwas Bananenchutney in jeden Mini-Schmortopf geben, darauf erst je eine kleine Scheibe Gänsestopfleber und danach die Wachtelfilets und einige Würfel Honigkuchen legen. Etwa 10 Minuten im Backofen erhitzen. Die Cocottes aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.