Wachteln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WachtelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Wachteln

mit Granatapfel-Glasur, getrockneten Kirschen und Walnüssen

Wachteln
40 min.
Zubereitung
8 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Marinade
3 EL Granatapfelsirup ohne Zucker
3 EL Aceto balsamico
2 TL fein gehackte Thymianblätter
grobes Meersalz
Chiliflocken
Olivenöl bei Amazon bestellen250 ml Olivenöl
Für das Fleisch
8 küchenfertige Wachteln (Wirbelsäulen und Flügelspitzen entfernt, die Vögel aufgeklappt)
grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Handvoll Holz-Chip (Weinstock), mind. 30 Min. gewässert
Für den Salat
1 Salatherz (Romana), in dünne Streifen geschnitten
60 g getrocknete Sauerkirschen (grob gehackt)
60 g Walnusskerne (grob gehackt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer kleinen Schüssel für die Marinade den Granatapfelsirup mit Essig, Thymian, Salz und Chiliflocken mischen. Langsam das Öl darunterschlagen. 125 ml Marinade für den Salat abmessen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Die Wachteln in einen großen Gefrierbeutel geben und die restliche Marinade hinzufügen. Die Luft aus dem Beutel drücken und den Beutel dicht verschließen. Den Beutel hin und her drehen, um die Marinade zu verteilen. In eine Schüssel legen und 8-24 Std. kalt stellen, dabei ab und zu umdrehen.

2

Eine Zwei-Zonen-Glut für starke Hitze (230-290 °C) vorbereiten.

3

Die Wachteln aus dem Beutel nehmen, die Marinade abtropfen lassen. Die Wachteln mit Salz und Pfeffer würzen. Den Grillrost mit der Bürste säubern. Die Weinstock-Chips abtropfen lassen, auf die Glut geben; den Deckel schließen. Sobald Rauch aufsteigt, die Wachteln mit den Brüsten nach oben über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel etwa 15 Min. grillen. Mit einer Messerspitze in einen Schenkel stechen: Wenn das Fleisch nicht mehr rosa ist, ist es gar. Damit die Haut knusprig wird, die Wachteln mit der Haut nach unten über direkte starke Hitze legen und etwa 1 Min. grillen. Dabei einmal wenden. Vom Grill nehmen.

4

Salatstreifen, Kirschen und Walnüsse in einer großen Schüssel mit der beiseitegesteIlten Marinade mischen; den Salat mit Salz und Pfeffer würzen. Die Wachteln mit dem Salat servieren.

Zusätzlicher Tipp

Viele Marinaden lassen sich auch gut als Salatdressing verwenden. Dafür einen Teil der Marinade abnehmen und beiseitesteIlen. Verwenden Sie für eine Salatsauce auf keinen Fall Marinade, die mit rohem Fleisch in Berührung gekommen ist.