Wachteln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WachtelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Wachteln

mit Weinblättern

Rezept: Wachteln
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
6 Stück küchenfertige Wachtel
18 Stück Weinblatt
6 Scheiben durchwachsener Speck ohne Schwarte
75 g Butter
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
l Weißwein oder je die Hälfte Weißwein und Geflügelfond
6 Scheiben Brot entrindet und in Dreiecke geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Jede Wachtel so in drei Weinblätter wickeln, dass der Kopf herausschaut. Mit Bridiergarn eine Scheibe Speck um jeden Vogel binden.

2

Etwas Butter in einer feuerfesten Kasserolle schmelzen, die groß genug ist, dass alle Wachteln nebeneinander darin liegen können. Die Wachteln hineinlegen und ein paar Minuten von allen Seiten anbraten, dann mit Pfeffer und Salz bestreuen.

3

Soviel Wein bzw. Wein und Geflügelfond angießen, dass die Wachteln bis zu halber Höhe in Flüssigkeit liegen, dann zum Kochen bringen. Die Hitze verringern, Deckel auflegen und 25 bis 30 Minuten sehr leise simmern lassen; die Wachteln sollen beim Einstechen weich sein.

4

Die Wachteln aus der Kasserolle nehmen, die Weinblätter losbinden. Wachteln und Speck warmstellen. Die Kochflüssigkeit stark einkochen, bis sie um die Hälfte reduziert ist, dann Wachteln und Speck wieder hineingeben und einige Minuten erhitzen.

5

In einer Bratpfanne die verbliebene Butter schmelzen, darin die dreieckigen Brotscheiben von beiden Seiten goldbraun braten. Diese Croûtes auf eine vorgewärmte Servierplatte legen, darauf jeweils eine Wachtel und darüber eine Speckscheibe anrichten. Die Sauce abschmekken, dann über die Wachteln träufeln. Sofort servieren.