Wachteln auf Charenter Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wachteln auf Charenter ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Wachteln auf Charenter Art

Wachteln auf Charenter Art
470
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 küchenfertige Wachteln von je 85g
Salz, weißer Pfeffer
150 g Weinblatt
150 g fetter Speck in dünne Scheiben geschnitten
50 g Margarine
3 EL heisse Hühnerbrühe aus Extrakt
2 cl Cognac oder Weinbrand
Kresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wachteln innen und außen abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben, Weinblätter abtropfen lassen. Wachteln zuerst in Speckscheiben und dann in Weinblättern einwickeln, mit einem Faden umwickeln.

2

Margarine in einem Bräter erhitzen. Wachteln darin rundherum 20 Minuten braten. Rausnehmen. Die Fäden entfernen. Wachteln Charenter Art auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Warm stellen.

3

Bratfond mit Hühnerbrühe und Cognac loskochen. 2 Minuten einkochen lassen. Zwischendurch Kresse unter kaltem Wasser abbrausen. Gut abtropfen lassen.

4

Mit einer Schere kleine Sträußchen abschneiden und die Wachteln damit garnieren. Bratfond drübergießen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Charente-Maritime ist ein Departement in Westfrankreich, das seinen Namen einerseits dem Fluß Charente, andererseits der Tatsache verdankt, daß es an der Atlantikküste liegt. Und von dorther stammt dieses Wachtelrezept, das längst Eingang in die internationale Küche gefunden hat.