Wachteln auf Winzerart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wachteln auf WinzerartDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Wachteln auf Winzerart

Wachteln auf Winzerart
460
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Wachteln (je 150g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Oregano
150 g rohe gewürzte Wurst -masse (z.B. von Sasicce oder auch groben Bratwürsten)
2 EL Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 TL fein abgeriebene Bio- Zitronenschale
250 ml Weißwein
250 g rote Weintrauben
Küchengarn zum Binden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wachteln innen und außen waschen und trockentupfen. Außen mit Salz und Pfeffer, innen mit Oregano würzen. Nun Wachteln mit dem Bratwurstbrät füllen. Die Keulen so mit Küchengarn zusammenbinden, dass die Körperöffnung verschlossen wird.

2

In einer ofenfesten Schmorpfanne Butter mit Öl erhitzen. Die Wachteln darin bei mittlerer Hitze rundum in 10-12 Minuten goldbraun anbraten. Knoblauch schälen und dazupressen. Zitronenschale und Wein zugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten garen.

3

Den Backofengrill vorheizen. Die Trauben waschen und zu den Wachteln in die Pfanne geben, fünf Minuten in der Sauce erhitzen. Außerdem die Sauce Salzen und Pfeffern. Dann die Pfanne vier bis fünf Minuten unter den Grill (zehn cm Abstand) schieben, bis die Haut der Wachteln schön knusprig ist. Heiß servieren - am besten mit Weißbrot oder Salzkartoffeln.