Waffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WaffelnDurchschnittliche Bewertung: 41520

Waffeln

Mit Apfel-Zimt-Sahne

Waffeln
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
200 g Sahne
1 EL Zucker
1 kleiner Apfel
1 TL Zitronensaft
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
Für den Waffelteig
6 Eier (Größe M) getrennt
100 g Margarine
100 g Zucker
1 TL abgeriebene Schale von einer unbehandelten Orangen
200 ml Milch
200 g Mehl
1 Prise Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Apfel-Zimt-Sahne die Sahne mit Zucker steif schlagen.

Den Apfel schälen, entkernen und auf einer Küchenreibe fein raspeln. Mit Zitronensaft beträufeln und vorsichtig die Schlagsahne unterziehen.

Den Zimt unterrühren, die Sahne mit Folie abdecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

2

Für den Teig das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Butter, Zucker und Orangenschale mit einem elektrischen Handrührgerät zu einer cremigen Masse verrühren.

Milch zugießen, dann Mehl und Salz unterrühren. Den Eischnee unter den glatten Teig heben.

3

Die Waffeln im vorgeheizten, gefetteten Eisen backen und neben einander legen.

Zum Servieren je einen Esslöffel Apfel-Zimt-Sahne in die Mitte jeder Waffel geben.

Zusätzlicher Tipp

Zum Verfeinern der Schlagsahne eignet sich bei diesem Rezept nicht nur ein geriebener Apfel - besonders gut passen auch frisch geraspelte Williamsbirnen oder Nashibirnen.

1 Päckchen Vanillezucker und 1 Esslöffel Ahornsirup verleihen dem Waffelteig außerdem eine wunderbare zusätzliche Würze und Süße.

Schlagwörter