Waldbeerenbiskuitrolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WaldbeerenbiskuitrolleDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Waldbeerenbiskuitrolle

Waldbeerenbiskuitrolle
190
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
4 frische Eier (Größe M) für den Teig
200 g Zucker für den Teig
Backpapier
200 g Mehl
1 TL Backpulver
300 g TK- Beerenmischung für die Füllung
200 g süße Sahne
250 g Magerquark für die Füllung
Hier kaufen!Gelatine für die Füllung
30 g Zucker für die Füllung
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 225°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 4) vorheizen. Die Eier, 4 EL laufwarmes Wasser und den Zucker mit den Schneebesen eines Handrührgeräts oder einer Küchenmaschine schaumig schlagen.
Das Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf dem Blech gleichmäßig verteilen und ihn auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten backen. 

 

2

Den Biskuit auf ein Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier abziehen, den Biskuit schnell zusammenrollen und kalt stellen.
Die Beerenmischung auftauen, die Sahne steif schlagen und die Gelatine auflösen. Den Quark mit der Sahne, den Beeren und dem Zucker vermengen. Anschließend die Gelatine unterrühren.
 

3

Die Masse in den Kühlschrank stellen, bis die Creme beginnt fest zu werden.
Dann den Biskuit erneut ausrollen, mit der Füllung bestreichen und wieder aufrollen.
Kalt stellen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Zusätzlicher Tipp

Bestreuen Sie das Geschirrtuch mit etwas Zucker bevor Sie den Biskuit darauf stürzen. Dann bleibt der Biskuitboden nicht am Tuch haften.

Schlagwörter