Waldbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WaldbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Waldbeerkuchen

Waldbeerkuchen
1 Std.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform von 24 cm Ø)
200 g Löffelbiskuit
100 g weiche Butter
Hier kaufen!12 Blätter Gelatine
800 g Joghurt
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL. Zitronensaft
100 g Zucker
75 ml Johannisbeersaft
400 g gemischte Waldbeere
250 g Schlagsahne
Zitronenmelisseblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Löffelbiskuits mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Die Butter schmelzen, zu den Bröseln geben und gründlich miteinander vermengen. Eine Springform mit Backpapier auslegen, die Brösel-Butter-Masse hineingeben, fest drücken und das Ganze 30 Minuten kühl stellen.
2
Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit Vanillezucker, Zitronensaft und Zucker cremig rühren. Den Saft erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und im Saft auflösen (nicht kochen!). 3 EL von dieser Mischung beiseite stellen. Den Rest der aufgelösten Gelatine mit 4 EL Joghurtcreme verrühren, dann diese Mischung unter die restliche Joghurtcreme ziehen. Von den Waldbeeren 100 g in die beiseite gestellte Gelatine-Saft-Mischung geben, die restlichen Waldbeeren behutsam unter die Joghurtcreme heben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Joghurtcreme heben.
3
Die Joghurt-Johannisbeer-Masse auf den Bröselboden in die Springform füllen. Die beiseite gestellte Mischung aus Waldbeeren und Gelatine-Saft-Mischung mit einem Löffel dekorativ auf der Torte verteilen. Die Torte für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Aus der Form lösen und mit den Zitronenmelisseblättchen garnieren.