Waldmeister-Zitronen-Eis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Waldmeister-Zitronen-EisDurchschnittliche Bewertung: 41524

Waldmeister-Zitronen-Eis

Eipyramiden am Stiel

Waldmeister-Zitronen-Eis
15 min.
Zubereitung
4 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanleitung einweichen. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale dünn abreiben. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen.

2

Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen (nicht kochen), bis sie völlig gelöst ist. Den Sirup unterrühren. Die Gelatine-Sirup-Mischung mit der Zitronenschale, 2-3 EL

 Zitronensaft und Wasser verrühren. Sirup mit Zitronensaft abschmecken, in eine flache, gefrierfeste Form füllen und zugedeckt in den Gefrierschrank stellen.

3

Sirupflüssigkeit etwa 2 Stunden gefrieren lassen. Dabei die Masse alle 30 Minuten mit einem Schneebesen umrühren. Oder die Masse in einer Eismaschine in etwa 30 Minuten gefrieren lassen.

4

Aus Backpapier 6 kleine Tüten formen. Die Tüten in Gläser stellen. Die angefrorene Eismasse umrühren und in die Tüten füllen. Die Tüten in einer gefrierfesten Form wieder in den Gefrierschrank stellen. Das Sirup-Eis weitere 2-3 Stunden gefrieren lassen.

5

Nach etwa 1 Stunde Gefrierzeit in jedes Tütchen einen Holzstiel oder zwei kleine, stabile Trinkhalme stecken.

Sobald die Eispyramiden durchgefroren sind aus dem Backpapier lösen und sofort servieren.

Schlagwörter