Waldmeisterhalbgefrorenes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WaldmeisterhalbgefrorenesDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Waldmeisterhalbgefrorenes

mit Erdbeeren

Waldmeisterhalbgefrorenes
15 min.
Zubereitung
18 h. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
1 Bund Waldmeister
500 ml süße Sahne
1 TL Vanillezucker
6 EL Zucker
6 Eigelbe
2 Eiweiß
Hier kaufen!etwas weißer Rum
Erdbeermark
250 g geputzte Erdbeeren
Saft von einer halben Zitronen
100 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Abend vorher die Waldmeisterblättchen von den Stielen zupfen. Zwei Zweige als Einlage für das Halbgefrorene aufbewahren.

2

Die übrigen Waldmeisterblättchen mit der Sahne, dem Vanillezucker und 1 EL Zucker aufkochen, etwa 5 Minuten ziehen lassen und dann durch ein feines Sieb gießen.

3

Über Nacht gut durchkühlen lassen.

4

Am nächsten Tag das Eigelb, den übrigen Zucker und das Eiweiß mit den Schneebesen eines elektrischen Handrührgerätes in einem eiskalten Wasserbad etwa 20 (!) Minuten schaumig schlagen, bis sich die Masse verdoppelt hat.

5

Die gut gekühlte Waldmeistersahne steif schlagen, die Blättchen der beiseite gelegten Waldmeisterzweige hacken.

6

Beides vorsichtig unter die Eischaummasse heben und die Masse zum Schluß mit etwas weißem Rum aromatisieren. Der Alkohol verhindert eine zu große Eiskristallbildung und bewirkt, daß die Masse nicht zu hart friert.

7

Die Waldmeistermasse in eine eckige oder runde gefriergeeignete Form füllen und im Gefriergerät ca. 6 Stunden gefrieren lassen.

8

Etwa eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen.

9

Für das Erdbeermark die Erdbeeren mit dem Zitronensaft und dem Zucker mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren.

10

Durch ein feines Sieb streichen und je einen guten Eßlöffel davon auf die Teller geben.

11

Das Gefäß mit dem Halbgefrorenen kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen und das Halbgefrorene in Scheiben schneiden.

12

Auf Teller plazieren, nach Belieben mit Erdbeerscheiben und Waldmeisterblättchen verzieren.

Schlagwörter