Waldpilzragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WaldpilzragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Waldpilzragout

mit Semmelknödeln

Waldpilzragout
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Semmelknödel
7 altbackene Brötchen
250 ml Milch 1,5% Fett
1 Zwiebel
1 EL Öl
3 Eier
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Muskat
3 EL gehackte Petersilie
Ragout
1 kg gemischte Waldpilz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Semmeln in Scheiben schneiden, mit lauwarmer Milch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, in einer heißen Pfanne in dem Öl goldgelb braten.

2

Mit Eiern, Salz, Pfeffer, Muskat und der Petersilie zur Semmelmasse geben. Alles zu einem gleichmäßigen, nicht zu festen Teig kneten. Eine dicke Rolle formen, in acht gleich große Scheiben schneiden, Hände mit Wasser anfeuchten und Knödel formen.

3

Die Semmelknödel in einem großen flachen Topf mit kochendem Salzwasser bei geringer Hitze in 15-20 Minuten gar ziehen lassen. Darauf achten, dass das Wasser nicht köchelt.

4

Die Pilze putzen, halbieren, vierteln oder in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Pilze zugeben und 5 Minuten ohne Deckel braten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten weitergaren.

5

Knoblauch schälen, fein hacken und zugeben, mit 250 Milliliter Wasser und der Sahne ablöschen. Noch 5 Minuten ziehen lassen und mit der Petersilie bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Ein urbayrisches Schmankerl ist der Knödel - und Favorit unter den unzähligen Varianten der Semmelknödel. Der passt nicht nur zum Schweinebraten, sondern überzeugt auch zu Waldpilzen in Sahnesoße. ln das Pilzragout passen beispielsweise Maronen, Steinpilze, Pfifferlinge, Netzstieliger Hexenröhrling, Birkenröhrling und Reitzger.