Waldpilzravioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WaldpilzravioliDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Waldpilzravioli

in grüner Kräutersauce

Waldpilzravioli
850
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Weizenmehl (Type 550)
4 Eier (Größe M)
Salz
500 g gemischte Pilze
2 mittelgroße Zwiebeln
kleine Knoblauchzehe
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
1 Bund Kerbel
1 Zweig Thymian
1 Paket Gartenkresse
50 g Butter
Salz
Pfeffer
Aceto balsamico
4 Eigelbe
2 EL Semmelbrösel
50 g Hartweizengrieß
1 mittelgroße Kartoffel
Gemüsebrühe
250 g saure Sahne
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit den Eiern, 4 EL kaltem Wasser und 1 TL Salz zu einem glatten Nudelteig verkneten. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen.

2

Inzwischen die Pilze putzen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln fein würfeln. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilie, Kerbel und Thymian klein schneiden und die Kresse abschneiden.

3

Butter erhitzen. Die Hälfte der Zwiebeln und Pilze dazugeben, Knoblauch dazupressen und alles 8 Min. dünsten. Herausnehmen und abtropfen lassen. Mit 1 TL Petersilie und 1 EL Schnittlauch vermischen, mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. 2 Eigelbe und Semmelbrösel untermischen. Wenn die Füllung zu feucht ist, können Sie nach Belieben noch Semmelbrösel zugeben.

4

Danach den Nudelteig ungefähhr 1 mm dick ausrollen und in 8 x 8 cm große Quadrate schneiden. In die Mitte je 1 EL Füllung geben. Die restlichen 2 Eigelbe verquirlen und die Ränder der Quadrate damit bestreichen. Eine Seite über die Füllung schlagen, so dass Dreiecke entstehen und fest andrücken. Auf ein mit Grieß bestreutes Tablett legen.

5

Kartoffel schälen und in feine Scheiben schneiden. Brühe aufkochen lassen, übrige Zwiebel und Kartoffelscheiben darin in 8-10 Min. garen. Die übrigen Kräuter mischen und 4 EL beiseite stellen. Saure Sahne und die restlichen Kräuter unterrühren. Die Sauce fein pürieren, danach etwa 2 Min. köcheln lassen, bis sie sämig ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

6

Ravioli in leicht kochendem Salzwasser in 6-8 Min. garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Die Sauce auf tiefe Teller verteilen, Ravioli darauf anrichten und mit den beiseite gestellten Kräutern bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Wahlweise können Sie zusätzlich 50 g gekochten Schinken klein würfeln und unter die Pilzfüllung mischen.

Anstelle der gemischten Pilze können Sie alternativ auch die gleiche Menge weiße bzw. braune Champignons oder Austernpilze verwenden.