Waller im Ausbackteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Waller im AusbackteigDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Waller im Ausbackteig

Waller im Ausbackteig
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Salatgurke waschen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausschaben. Gurkenhälften in kleine Würfel schneiden, mit etwas Salz vermischen und ziehen lassen.
2
Fischfilets waschen, trockentupfen und in doppeltmundgerechte große Stücke schneiden.
3
Mehl in einen tiefen Teller geben und mit je 1 TL Salz, Paprikapulver und Thymian mit je 1/2 TL Cumin und Cayennepfeffer mischen.
4
Gurkenwürfel in einem Sieb kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.
5
ÖL, Essig, Dill und Orangensaft unter die Gurkenwürfel mischen und mit Sojasauce, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.
6
Die Hälfte der vorbereiteten Gewürzmischung in einem tiefen Teller mit dem Maismehl mischen. Die Fischfilets mit der restlichen Gewürzmischung würzen.
7
Eier mit Senf und Milch in einem tiefen Teller verquirlen. Den Backofen auf 70° vorheizen. Frittierfett auf 180 °C erhitzen. Fischfilets in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in der Mais-Gewürz-Mischung wenden; portionsweise im heissen Frittierfett goldbraun ausbacken. Im Ofen warm halten.