Waller in Pergamentpapier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Waller in PergamentpapierDurchschnittliche Bewertung: 4.31528

Waller in Pergamentpapier

Waller in Pergamentpapier
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 TL Butter für die Form
2 Stängel Petersilie
4 Zweige Rosmarin
2 Lorbeerblätter
8 Wacholderbeeren
Bio-Zitronenschale von 0,5 Zitrone
4 Wallerfilets (à 80 g)
Pfeffer aus der Mühle
1 Eiweiß
1 Stück frischer Meerrettich
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Petersilie und Rosmarin waschen und trockenschütteln. Petersilienblätter abzupfen und mit Lorbeerblättern, Rosmarin, angedrückten Wacholderbeeren und der Zitronenschale in die Auflaufform geben.

2

Wallerfilets waschen, trockentupfen, eventuell vorhandene Gräten entfernen. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Kräuter legen. Ein Stück Pergamentpapier, etwa 2 cm größer als die Auflaufform, zurechtschneiden, den Rand mit Eiweiß bestreichen und die Auflaufform damit gut abdecken. Die Fischfilets 17-20 Minuten im Backofen garen.

3

Zum Servieren mit einem scharfen Messer am Rand der Auflaufform entlangschneiden und die Pergamenthülle abheben. Fisch mit frischem, gehobeltem oder geraspeltem Meerrettich bestreuen.