Wallerspieß vom Grill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wallerspieß vom GrillDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Wallerspieß vom Grill

Rezept: Wallerspieß vom Grill
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Chermoula:
1 rote Paprikaschote
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 kleine Tomate
Korianderkörner
1 Knoblauchzehe
Hier kaufen!eine Teelöffelspitze geriebener Ingwer
5 Safranfäden
Paprikapulver (edelsüß)
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale
1 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL mildes Olivenöl
1 TL Minze (frisch geschnitten)
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL Koriander (frisch geschnitten)
mildes Chilisalz
150 g griechischer Joghurt
Für die Wallerspiesse:
350 g Wallerfilet (ohne Haut und Gräten)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL mildes Olivenöl
1 TL Orientalisches Fischgewürz
12 mittelgroße Cocktailtomaten
Salz
Für den Spargel:
500 g grüner Spargel
80 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
1 Streifen unbehandefle Zitronenschale
1 EL Butter
1 Spritzer Zitronensaft
mildes Chilisalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Chermoula den Backofengrill einschalten. Die Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen, nochmals halbieren und mit der Schale nach oben auf ein Backblech legen.

2

Die Paprikaschote mit dem Öl bestreichen und auf der mittleren Schiene unter dem Backofengrill 10 bis 15 Minuten garen, bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft. Die Paprikaschote aus dem Ofen nehmen mit einem feuchten Küchentuch bedecken. 5 Minuten abkühlen lassen und häuten. Das Paprikafruchtfleisch in Würfel schneiden.

3

Die Tomate kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Die Tomate in kleine Würfel schneiden. Die Korianderkörner in eine Gewürzmühle füllen und fein mahlen. Den Knoblauch schälen und auf der Zestenreibe fein reiben.

4

Paprika- und Tomatenwürfel mit Knoblauch, Ingwer, Safran, gemahlenem Koriander, Paprikapulver, Zitronen- und Orangenschale, Zitronensaft, Olivenöl, Minze und Koriandergrün mischen und mit Chilisalz würzen. 10 Minuten ziehen lassen, eventuell kurz abtropfen lassen, mit dem Joghurt verrühren und mit Chilisalz nochmals abschmecken.

5

Für die Wallerspieße den Fisch waschen und trocken tupfen. In einem tiefen Teller das Olivenöl mit dem Orientalischem Fischgewürz verrühren. Den Fisch in 16 gleich große Stücke schneiden und in dem Gewürzöl wenden. Die Cocktailtomaten waschen.

6

Die Wallerstücke abwechselnd mit den Cocktailtomaten auf 4 Holzspieße stecken und in einer Grillpfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rundum 5 bis 6 Minuten anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Fisch in der Resthitze gar ziehen lassen und mit Salz würzen.

7

Für den Spargel den Spargel waschen, nur im unteren Drittel schälen und, falls nötig, die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen schräg dritteln und in einem kleinen Topf in der Brühe zugedeckt 6 bis 8 Minuten fast weich dünsten.

8

Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale hinzufügen, einige Minuten ziehen lassen und entfernen. Die Butter hineinrühren und den Spargel mit Zitronensaft und Chilisalz würzen.

9

Das Spargelgemüse aufvorgewärmten Tellern anrichten, die Paprika-Joghurt- Chermoula darüberträufeln und die Wallerspieße daraunegen.