Walnuss-Schokoladen-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Walnuss-Schokoladen-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Walnuss-Schokoladen-Plätzchen

Rezept: Walnuss-Schokoladen-Plätzchen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
200 g weiche Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
2 Eigelbe
Muskat
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
150 g Mehl
Für die Verzierung
2 EL Nussnougatcreme
100 g Zartbitterkuvertüre
1 TL Öl
40 Walnusshälften
50 g Zucker
Mehl zum Arbeiten
Backpapier fürs Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter, Puderzucker, Eigelbe und Gewürze schaumig schlagen. Mit dem Mehl und den Walnüssen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Auf bemehlter Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Kreise (ca. 3 cm Ø) ausstechen und aufs Blech legen. Im vorgeheizten Bachofen (180°, Mitte) ca. 10 Min. backen. 

2

Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. Mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen und mit den unbestrichenen Plätzchen zusammensetzen.

3
Zucker mit wenig Wasser in einer Pfanne schmelzen, zu hellem Karamell kochen, vom Herd ziehen, die Walnusshälften darin wälzen und auf Backpapier trocknen lassen.
4
Die Kuvertüre mit Öl im Wasserbad schmelzen lassen und die Plätzchen damit überziehen. Walnusshälften auf die Plätzchen setzen.