Walnuss-Schokoladen-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Walnuss-Schokoladen-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Walnuss-Schokoladen-Plätzchen

Rezept: Walnuss-Schokoladen-Plätzchen
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
100 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
4 EL Milch (1,5 % Fett)
200 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver Backin
50 g kleingeschnittene Blockschokolade
50 g gehackte Walnusskerne
100 g halbbittere Konfitüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter oder Margarine geschmeidig rühren und nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Milch hinzugeben. Weizenmehl mit Backpulver Backin mischen, sieben und zwei Drittel davon esslöffelweise unterrühren. Den Rest des Mehls mit kleingeschnittener Blockschokolade und gehackten Walnusskernen unterkneten.

2

Sollte der Teig kleben, ihn eine Zeitlang kalt stenen. Gut haselnussgroße Kugeln formen, leicht flachdrücken, auf ein gefettetes Backblech legen, in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 175-200 °C etwa 10 Minuten backen.

3

Halbbittere Kuvertüre in einem kleinen Topf im Wasserbad glattrühren und die erkalteten Plätzchen knapp zur Hälfte hineintauchen.