Walnussbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WalnussbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Walnussbrot

Walnussbrot
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zuerst das Mehl in eine Backschüssel sieben. Etwas Milch erwärmen und in eine Vertiefung im Mehl gießen.Die Hefe einbröckeln und mit der Milch und etwas Mehl verrühren. Die Schüssel mit einem Küchentuch bedecken und den Vorteig an einem warmen Platz gehen lassen. (Das kann im Mikrowellengerät mit zuschaltbarer Ober- und Unterhitze oder auch im konventionellen Backofen sein. Dazu Teigschüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und in den kalten Herd stellen. Auf 50 Grad einstellen, nach 5 Minuten ausschalten.)

2

Wenn die Hefe-Milch-Mischung hoch geht, zimmerwarmen Joghurt unter die restliche Milch rühren und Salz zugeben. Dann mit dem Knethaken eines Handrührers gut durchkneten, der Teig mus noch relativ weich sein. Anschließend die Schüssel wieder zudecken und Teig 20-30 Minuten gehen lassen, bis er sich fast verdoppelt hat. Mit dem Knethaken erneut durchkneten.

3

Anschließend die geviertelten Walnüsse untermischen. Mikrowellenteufel mit weicher Butter einpinseln und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Deckel aufsetzen und im warmen Backofen nochmals 20-30 Minuten gehen lassen, bis der Teig schön hoch ist. Dann das Brot ohne Deckel in das Kombi-Mikrowellengerät stellen, Ober- und Unterhitze (oder Heißluft) auf 180 Grad einstellen, Mikrowelle mit 180 Watt zuschalten. Brot in 40-45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen einstechen und prüfen, ob das Brot durchgebacken ist. Klebt noch Teig am Stäbchen, weitere 10 Minuten backen.

4

Das Brot anschließend in der Form zum Nachgaren stehenlassen, dann aus dem Gerät nehmen. Mit einem Messer am Topfrand entlangfahren und so das Brot lösen. Noch einige Minuten auskühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen, damit das Brot richtig ausdampfen kann. Das Nussbrot schmeckt sowohl süß mit Marmelade oder Honig, als auch herzhaft mit Käse oder Schinken köstlich, oder einfach nur mit Butter.