Walnusswaffeln mit Käsecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Walnusswaffeln mit KäsecremeDurchschnittliche Bewertung: 41524

Walnusswaffeln mit Käsecreme

Walnusswaffeln mit Käsecreme
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
Käsecreme
Kräuter (Dill, Petersilie, Oregano, Basilikum)
1 Eigelb
50 g saure Sahne
100 g reifer Blauschimmel-Weichkäse
50 g Greyerzer
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Waffeln
100 g weiche Butter
5 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
250 ml Buttermilch
Backpulver
250 g Mehl
Hier können Walnüsse gekauft werden.100 g fein gehackt Walnüsse
1 Handvoll Walnusshälfte
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Creme die Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Das Eigelb mit saurer Sahne verquirlen. Den Blauschimmelkäse mit einer Gabel zerdrücken. Mit dem Greyerzer sowie den Kräutern unter die Sahne ziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bis zum Servieren kühl stellen.

2

Für den Waffelteig die Butter, die Eier und das Salz cremig rühren. Nach und nach Buttermilch, Backpulver und Mehl unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Zuletzt die gehackten Walnüsse untermischen.

3

Die Waffeln im vorgeheizten, gefetteten Eisen backen und nebeneinander auf ein Kuchengitter legen. Auf Teller verteilen, die Käsecreme separat dazu reichen und mit Walnusshälften garnieren. 

Zusätzlicher Tipp

Der Waffelteig schmeckt auch mit Kefir statt Buttermilch ausgesprochen gut. Zusätzlich können Sie verschiedene pikante Aufstriche dazu servieren.

Schlagwörter