0
Drucken
0

Wan-Tan-Streifen

Wan-Tan-Streifen
5 min
Zubereitung
15 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Frische Wan-Tan-Hüllen mit einer Schere in 1 cm breite Streifen schneiden. Einen tiefen, gußeisernen Topf zu 1/3 mit Öl füllen, und das Öl auf 180 °C erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Die Wan-Tan-Streifen portionsweise goldbraun fritieren, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Noch heiß mit Chinagewürz und Salz würzen. Die abgekühlten Streifen luftdicht verschlossen aufbewahren. Die Menge hängt von der Anzahl der erwarteten Gäste ab. Zu den Getränken servieren.

Top-Deals des Tages
Aluminium Pfannen-Set 3-teilig (20, 24 und 28 cm Ø) von K & G seit 1948 geschmiedete Alupfannen Quantum2 beschichtet, für alle Herdarten/ induktionsgeeignet, Antihaft
VON AMAZON
29,90 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
21,20 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
29,70 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages