Warme Enten-Koriander-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Warme Enten-Koriander-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Warme Enten-Koriander-Törtchen

Warme Enten-Koriander-Törtchen
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
185 g Mehl
125 g gekühlte Butter zerkleinert
Hier bei Amazon kaufen3 EL Sesamsamen
Koriander jetzt bei Amazon kaufenfrischer Koriander zum Garnieren
Füllung
1 große chinesische Ente gebraten
2 EL Orangenmarmelade
1 EL Ketjap manis
Hier online bestellen2 TL Sesamöl
Hier kaufen!1 EL frischer Ingwer gerieben
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 EL frischer Koriander gehackt
5 Frühlingszwiebeln in feine Scheiben geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwei flache Muffinbleche mit je 12 Vertiefungen leicht fetten. Mehl und 1/2 Teelöffel Salz in eine Schüssel sieben. Butter zugeben und mit den Fingerspitzen zu einer krümeligen Masse verreiben. Sesamsamen unterrühren. In die Mitte eine Mulde drücken und bis zu 2 Eßlöffel Eiswasser zugeben. Mit einem breiten Messer einarbeiten, bis sich die Zutaten gerade verbinden. Auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer Kugel formen.

2

Anschließend den Backofen auf 210 °C (Gas 3) vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche 3 mm dick ausrollen. Rundum mit einer Gabel leicht einstechen. Mit einem gewellten Rundausstecher 24 Kreise (Durchschnitt 6 cm) ausstechen und in die Formen legen. Gegebenenfalls Teigreste nochmals ausrollen. 10 Minuten goldbraun backen. Aus den Formen nehmen und abkühlen lassen.

3

Für die Füllung das Entenfleisch ablösen und zerkleinern. Die Marmelade in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren erwärmen. Die restlichen Zutaten und das Entenfleisch zugeben und gut mischen. Vollständig erhitzen.

4

Die Teigschalen auf einer warmen Servierplatte verteilen und mit der warmen Ente füllen. Mit frischem Koriander garniert sofort servieren.