Warme Hühnerbrüstchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Warme HühnerbrüstchenDurchschnittliche Bewertung: 51510

Warme Hühnerbrüstchen

mit Radicchio-Frisee, Möhrenstreifen und Melonen-Schnitzen

Rezept: Warme Hühnerbrüstchen
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
125 g geputzte Möhren
1 kleiner Radicchiokopf
Frisée
75 ml Salatcreme mit Joghurt
Orangen
2 ausgelöste Hühnerbrüste
2 EL Sonnenblumenöl
Etwas frisch gemahlener Pfeffer
Ingwerpulver
1 EL grüne Pfefferkörner aus dem Glas
Kresse
Honigmelone
Etwas Salz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Esslöffel, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1
Ganze Möhren in Salzwasser garen, abkühlen lassen, zunächst längs in Scheiben, dann quer in schräge Streifen schneiden. Radicchio putzen, waschen, abtropfen lassen, in Streifen schneiden. Frisee putzen, in kleine Stückchen zupfen, waschen und abtropfen lassen. Die Salat-Creme mit dem Orangensaft verrühren und mit Pfeffer abschmecken. Hühnerbrüstchen waschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Ingwerpulver einreiben.
2
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hühnerbrüstchen darin auf beiden Seiten anbraten und insgesamt ca. 10 Minuten bei mäßiger Hitze garen. Salat-Crème mit den Pfefferkörnern verrühren. Kresse mit der Schere abschneiden, hinzufügen. Mit einem Esslöffel aus der Melonenhälfte die Kernchen herausschaben. Melone in vier Schnitze schneiden und schälen. Frisée auf zwei Portionsteller auslegen.
3
Jeweils eine Portion Radicchio- und Möhrensalat darauf arrangieren. Orangendressing gleichmäßig darüber verteilen. Je zwei Melonenschnitze dazusetzen. Hühnerbrüstchen aus der Pfanne nehmen und ebenfalls auf die Teller geben.