Warme Schokoküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Warme SchokoküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Warme Schokoküchlein

mit Orangeneis

Warme Schokoküchlein
55 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Eis
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
5 Orangen (davon 1-2 unbehandelt)
500 g Milch (1,5 % Fett)
Jetzt zuschlagen!2 EL Orangenlikör
8 Eigelbe
200 g Zucker
Küchlein
Butter für die Form
Zucker für die Formen
60 g Zartbitterkuvertüre
60 g weiche Butter
4 Eier
60 g Zucker
Orangen
5 Orangen
20 g Honig
2 cl Bitterorange (Likör)
40 g kalte Butter
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Eis die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das
Mark herauskratzen. Die unbehandelten Orangen heiß waschen, trocken
reiben und 3 TL Schale fein abreiben. Die restlichen Orangen auspressen und 500 ml Saft abmessen.

2

Die Milch in einem Topf mit dem Vanillemark, der Orangenschale und
dem -saft sowie dem Orangenlikör verrühren und langsam zum Kochen
bringen. Dann die Mischung vom Herd nehmen. Die Eigelbe mit dem
Zucker verrühren und unter Rühren in die heiße Orangenmilch gießen.
So lange weiterrühren, bis die Masse anfängt, dickcremig zu werden.
Durch ein Sieb gießen und in der Eismaschine cremig gefrieren lassen.

3

Für die Küchlein den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Vier
Souffleförmchen (10 cm Durchmesser) einfetten und mit Zucker ausstreuen. Die Kuvertüre grob hacken und in einer Metallschüssel über
dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen und etwas abkühlen
lassen. Die Butter in Würfeln unterrühren und schmelzen lassen.

4

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 40g Zucker in einer Metallschüssel
über dem heißen Wasserbad schaumig schlagen, bis die Masse etwas
wämer als handwarm (etwa 45°C) geworden ist. Anschließend vom
Wasserbad nehmen und die Eigelbcreme kalt schlagen. Dann die Schokobutter unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben und die Masse hal bhoch in die Förmchen füllen. Die Küchlein im Ofen auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten backen .

5

Inzwischen für die Orangen 2 Orangen so großzügig schälen, dass auch
die weiße Haut mit entfernt wird. Die Fruchtfilets aus den Trennhäuten
schneiden. Die restlichen Orangen halbieren und auspressen, 250 ml
Saft abmessen. Den Honig in der Pfanne karamellisieren und mit dem
Orangensaft ablöschen. Den Likör dazugeben und die Sauce auf die
Hälfte einköcheln lassen . 20g kalte Butter unterrühren und die Sauce
damit binden. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, die Orangenfilets darin auf beiden Seiten scharf anbraten und in die Sauce geben.

6

Die Küchlein aus dem Ofen nehmen und sofort auf Dessertteller stürzen.
Mit dem Orangeneis sowie den Orangenfilets und der Sauce anrichten.
Mit Puderzucker bestäuben.