Warme Schokoküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Warme SchokoküchleinDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Warme Schokoküchlein

mit Beerenkompott

Rezept: Warme Schokoküchlein
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g gemischte Beeren (Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren)
4 EL heller Honig
100 ml kräftiger Rotwein (ersatzweise Traubensaft)
100 g Zartbitterschokolade
50 g Butter
Butter und Mehl für die Förmchen
2 Eier (Größe M)
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
50 g Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Beeren verlesen, putzen und bei Bedarf waschen, in einem Sieb abtropfen lassen. In einem Topf den Honig erhitzen, den Rotwein dazugießen und kräftig aufkochen lassen. Die Beeren zugeben und darin schwenken, bis sie heiß sind. Den Topf vom Herd nehmen und die Beeren abkühlen lassen.

2

Die Schokolade hacken und mit der Butter unter Rühren über einem heißen Wasserbad langsam zu einer glatten Creme schmelzen lassen. Vom Wasserbad nehmen und abkühlen lassen, bis die Schokolade gerade noch cremig-fließend ist.

3

Den Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze; Umluft 200°C) vorheizen. Die Förmchen mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen, überschüssiges Mehl aus den Förmchen schütteln.

4

Eier und Puderzucker mit den Quirlen eines Handrührgeräts zu einer weinschaumigen Creme aufschlagen, das Mehl unterrühren und zum Schluss die flüssige Schokolade unterziehen. Den Schokoteig auf die Förmchen verteilen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 6-8 Minuten backen. Die Küchlein auf Dessertteller stürzen und das Beerenkompott darüberlöffeln. Warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen gehaltvollen Dessertwein wie z.B. einen Rasteau Vin doux naturel von den Côtes du Rhone servieren.