Warmer Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Warmer KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 4157

Warmer Kartoffelsalat

mit gebratenem Speck

Warmer Kartoffelsalat
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Stück Ragiónes
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml natives Olivenöl extra zzgl. Öl zum Beträufeln
1 große braune, fein gehackte Zwiebel
4 fein gehackte Knoblauchzehen
1 kg festkochende, geschälte Kartoffeln
180 g in schmale Streifen geschnittener Pancetta (oder anderer luftgetrockneter Bauchspeck)
2 TL milder geräucherter Paprika
Meersalz Flocken
100 g Schinkenfett , grob gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte des Olivenöls in einem großen Topf mit schwerem Boden auf niedriger bis mittlerer Stufe erhitzen und das Schinkenfett 10-15 Minuten auslassen, Eventuell verbliebene Stücke herausheben und wegwerfen, sodass nur das flüssige Fett im Topf verbleibt. Die Zwiebeln und den Knoblauch hineingeben, leicht salzen und zugedeckt auf kleiner Flamme 30 Minuten garen, bis die Zwiebeln ganz weich sind; gelegentlich umrühren.

2

Die Kartoffeln in grobe Stücke zerteilen. Dazu die Knollen mit einem Messer nur etwa zur Hälfte einschneiden und dann mit einer seitlichen Bewegung der Klinge auseinanderbrechen (auf diese Weise entsteht eine raue, vergrößerte Oberfläche, es tritt mehr Stärke aus und der Salat wird besonders geschmeidig). Die Kartoffeln zu den Zwiebeln in den Topf geben, 220 ml Wasser zugießen und zugedeckt auf kleiner Flamme 40 Minuten garen, bis die Kartoffeln ganz weich sind. Den Topf gelegentlich rütteln.

3

Inzwischen das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Pancetta hineingeben und bei schwacher bis mäßiger Hitze in 10 Minuten goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen, Die Kartoffeln mit dem Paprika bestreuen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit Meersalz würzen und mit weiterem Olivenöl beträufeln. In einer vorgewärmten Schüssel anrichten, mit der Pancetta belegen und servieren.