Warmer Linsensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Warmer LinsensalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Warmer Linsensalat

mit Walnüssen und Ziegenkäse

Warmer Linsensalat
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL natives Olivenöl extra
50 g Wallnusskerne grob zerkleinert
1 kleine rote Zwiebel geschält und fein gehackt
1 große Knoblauchzehe geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
225 g Puy-Linsen
1 Lorbeerblatt
1 TL gehackter frischer Thymian
Salz
100 g fester Ziegenkäse
25 g ^ Rucola
Für das Dressing:
1 große Knoblauchzehe geschält
1 TL Meersalz
1 TL Senfpulver
2 EL Balsamicoessig
Jetzt online kaufen!2 EL Walnussöl
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL natives Olivenöl extra
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Linsen kochen. Dazu zunächst das Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die gehackten Walnüsse etwa 1 Minute darin braten. Mit einem Schaumlöffel auf einen Teller heben und für später beiseite stellen.

2

Nun die Zwiebel und den zerdrückten Knoblauch in das restliche Öl im Topf geben und etwa 5 Minuten weich werden lassen. Danach Linsen, Lorbeerblatt und Thymian einrühren und alles gut mit Öl benetzen.

3

Mit 275 ml kochendem Wasser übergießen, Hitze reduzieren und Linsen zugedeckt 30 - 40 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind und die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben. Zum Überprüfen der Garzeit am besten eine Linse probieren.

4

Während die Linsen garen, für das Dressing den Knoblauch mit dem Meersalz in einem Mörser zu einer breiigen Masse zerstampfen, Senfpulver zufügen und in die Knoblauchpaste einarbeiten. Danach den Balsamico-Essig und schließlich das Öl mit dem Schneebesen einrühren. Kräftig mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

5

Die garen Linsen nach Geschmack salzen, in eine vorgewärmte Servierschüssel umfüllen und mit Dressing übergießen, solange sie noch heiß sind. Alles gut vermengen. Ziegenkäse über den Salat bröckeln und in Hälften zerpflückte Rucola-Blätter zugeben. Erneut mischen, mit Walnüssen bestreuen und sofort servieren.