Wassermelonen-Wraps Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wassermelonen-WrapsDurchschnittliche Bewertung: 3158

Wassermelonen-Wraps

mit Miso

Wassermelonen-Wraps
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Stück
Für das Joghurtdressing
3 EL veganer Joghurt
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
3 EL weißer Balsamicoessig
Pfeffer
2 EL Shiro-Miso
Für die Wraps
4 Weizen-Tortillas
50 g Romanasalatblatt in feine Streifen geschnitten
50 g zarter, junger Rucola
155 g Wassermelone mit einem Kugelausstecher Bällchen ausstechen
60 g geröstete und gesalzene Pistazien grob gehackt
2 EL gehackte frische Minze
4 hauchdünne Scheiben rote Zwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Dressing zubereiten: Alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Das Dressing bis zur Verwendung in einem dicht schließenden Gefäß im Kühlschrank aufbewahren (so hält es sich bis zu 5 Tage).

2

Die Wraps fertigstellen: In die Mitte der Tortillas jeweils ein Viertel der Salatstreifen, der Rucolablätter der Melonenbällchen, der Pistazien und der Minze geben, dann noch eine Zwiebelscheibe hinzufügen. Auf jeden Portion mindestens zwei Esslöffel Dressing träufeln (nach Geschmack auch mehr). Die Tortilla am unteren Ende über die Füllung schlagen, dann von der Seite her aufrollen.